Zeitung Heute : FOTOGRAFIE

Pola Sieverding

Pola Sieverding nähert sich ihren Motiven wie ein Ethnologe einer Kultur: als aktive Beobachterin, die die Balance zwischen Intimität und Distanz zum Objekt wahren will. Immer wieder thematisiert sie gesellschaftliche Konzepte von Männlichkeit und Weiblichkeit und porträtiert oft Menschen, die sich einer Jugend-, Pop- oder Subkulturszene zugehörig fühlen. Thema ihrer Ausstellung sind nun Mannsbilder.

Galerie Lena Brüning,

bis Sa 8.1., Di-Sa 13-18 Uhr (21.12.-3.1. geschlossen)

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!