Zeitung Heute : FOTOGRAFIE

Über Grenzen.

Fotografen wie Jörg Brüggemann, Ute und Werner Mahler, Harald Hauswald oder Sibylle Wendt berichten über Grenzregionen, wie etwa die demilitarisierte Zone zwischen Nord- und Südkorea oder ein Treff von homosexuellen Palästinensern am Alten Busbahnhof in Tel Aviv. Es geht um territoriale, gesellschaftliche oder ethische Grenzen, organisiert hat das Projekt die Berliner Fotografenagentur Ostkreuz.

Haus der Kulturen der Welt, Fr 9.11. bis So 30.12., 11-19 Uhr,

5 €, erm. 3 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!