Zeitung Heute : FOTOGRAFIEN

Jenny Gröllmann

Vom verträumten, schnippische Mädchen bis zur heiteren, melancholischen und selbstbewussten Frau konnte man Jenny Gröllmann über 40 Jahre auf Bühne und Leinwand erleben. Während die berührende Dokumentation „Ich will da sein“ von Petra Weisenburger derzeit in den Kinos an Jenny Gröllmann erinnert, zeigt das Filmmuseum Potsdam in Fotografien das wandlungsfähige Gesicht der 2006 verstorbenen Schauspielerin.

Filmmuseum, bis So 7.9.,

tägl. 10-18 Uhr, Eintritt frei

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben