FOTOSCHATZ : FOTOSCHATZ

Frida Kahlo

im Innenhof des Blauen Hauses. Auf der Rückseite dieses Fotos hat sie geschrieben: „Hier hat sich dein Mädchen im August 1930 porträtiert und widmet dir this photo with ... of amor“. Die Aufnahme stammt aus dem Band „Frida Kahlo. Ihre Fotografien“, den Pablo Ortiz Monasterio soeben herausgegeben hat. Von „Leben, Liebe, Kunst, Revolution und Tod“ handeln die Bilder aus der Sammlung Frida Kahlos, die mehr als ein halbes Jahrhundert unentdeckt in der Casa Azul schlummerte. Das Buch ist ein Bilderschatz, der mehr als nur Einblicke in ihr Leben gibt. Als Tochter eines Fotografen war Frida früh interessiert an Fotografie und hat selber viele Motive berühmter Fotografen gesammelt. (Schirmer/Mosel Verlag, München 2010. 580 Seiten. 39,80 Euro).Foto: © 2010 Banco de México, Diego Rivera & Frida Kahlo Museum Trust, México/courtesy Schirmer/Mosel

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!