FRANKREICH : Protest für Umweltschützer

Foto: AFP

Paris - Die französische Schauspielerin Marion Cotillard (Bild) hat sich für die Freilassung der in Russland inhaftierten 28 Greenpeace-Aktivisten eingesetzt. Die Oscar-Preisträgerin Cotillard begab sich vorübergehend in einen symbolischen Käfig vor dem Pariser Louvre. „Manche Menschen haben den Mut, unseren schwer gebeutelten Planeten zu verteidigen“, sagte Cotillard. Die Aktivisten hatten versucht, eine Bohrinsel des russischen Energiekonzerns Gazprom zu entern. Ihnen drohen langjährige Haftstrafen. AFP

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!