Zeitung Heute : Frankreich will eine Billion Euro für Schutzschirm

Berlin/Paris - Frankreichs Finanzminister François Baroin hat am Donnerstag im Kampf gegen die Schuldenkrise einen Schutzschirm in Höhe von einer Billion Euro gefordert. „Der Schutzschirm ist ein bisschen so wie die Atomwaffe im militärischen Bereich“, sagte er. „Er ist dafür gemacht, nicht eingesetzt zu werden, das ist Abschreckung.“ Kurz vor dem Treffen der Euro-Finanzminister am Freitag wehrte sich die Bundesregierung gegen solche Rufe nach weiteren Milliardensummen. Man könne „die Firewall“ so hoch machen wie man wolle, „das nützt gar nix“, sagte Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) im Bundestag. Entscheidend für die Stabilisierung der Währung sei es, die Ursachen der Krise zu beseitigen. Der neue Schutzschirm soll nach seinen Worten rund 800 Milliarden Euro umfassen. AFP

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben