Zeitung Heute : Friedliche Demonstration gegen Israels Politik

Der Tagesspiegel

Mehr als 1000 Palästinenser haben sich am Samstagabend in Berlin zu einem Trauermarsch für die Opfer der israelischen Besatzung versammelt. Sie folgten einem Aufruf der Palästinensischen Gemeinde in Berlin, die von 2000 Teilnehmern sprach. An der Spitze des friedlichen Zuges trugen Frauen und Kinder eine palästinensische Flagge sowie ein Bild von Palästinenserpräsident Jassir Arafat. Teilnehmer schwenkten palästinensische Flaggen und trugen brennende Kerzen. Auf Spruchbändern wurde ein „Sofortiges Ende der Besatzung“ gefordert. Der Schweigemarsch führte vom Bahnhof Friedrichstraße zum Hochhaus des Axel-Springer-Verlages. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar