Zeitung Heute : Friedrichshainer Freiluftfilme

-

Kinosaison im Volkspark startet

Sommer in Berlin, das ist nicht nur draußen auf der Terrasse einen Latte Macchiato genießen, sondern auch unter dem Sternenhimmel einen Film sehen. Im Volkspark Friedrichshain beginnt heute die FreiluftkinoSaison um 20.30 Uhr mit „Die Spielwütigen“. Die Band Tolcha spielt, und es gibt ein Glas Freisekt. In den nächsten Wochen erwartet die Zuschauer dann eine bunte Mischung aus Vorschauen, aktuellen Filmen und Klassikern, wie etwa „For eyes only“, der am 18. Mai um 21.30 Uhr läuft. Der Streifen aus dem Jahr 1963 war die Antwort der ostdeutschen Defa auf James Bond. Aktuell ist dagegen das Angebot der „Berliner Kurzfilmrolle“, eine Mischung aus Berliner Produktionen, die am 19. Mai um 21.30 Uhr zu sehen ist. Weitere Glanzlichter für Filmfans sind „L’auberge espagnole“ (am 27. Mai), „Lilja 4 ever“ am 1. Juni und am 11. Juni „Balzac und die kleine chinesische Schneiderin“. Vom 14. bis 20. Juni laufen alle nominierten Filme des deutschen Filmpreises, unter anderem „Kroko“ am 16., gefolgt von „Herr Lehmann“, „Gegen die Wand“ und „Das Wunder von Bern“. Bissig wird’s am 21. Juni: Dann läuft „Tanz der Vampire“. cof

Freiluftkino Friedrichshain, Freilichtbühne im Volkspark Friedrichshain, Eintritt 5,50Euro, weitere Informationen unter www.freiluftkino-berlin.de.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!