Zeitung Heute : Frühschoppen mit einem Preisträger

Christoph Hein liest im Theater im Palais aus „Landnahme“

-

Beim sonntäglichen Frühschoppen zur „Stunde der Preisträger“ im Theater im Palais (tip) kommt diesmal Christoph Hein zu Wort. Der Autor ist längst nicht nur Preisträger der Stiftung Preussische Seehandlung – 2002 erhielt er den Europäischen Literaturpreis, 1990 den ErichFried-Preis in Wien und 1989 den Lessing-Preis noch in der DDR. Dort hatte der 1944 in einer schlesischen Pfarrersfamilie geborene Hein 1982 mit der Novelle „Der fremde Freund“ den Durchbruch. Zum Frühschoppen mit Signierstunde liest er aus seinem neuen Roman „Landnahme“.

11 Uhr: Am Festungsgraben 1,

Mitte

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben