Zeitung Heute : Frust auf beiden Seiten

Der Tagesspiegel

Betrifft: Pro & Contra Bestenliste Berliner Schulen vom 14. April 2002

Wichtiger als eine Bestenliste Berliner Schulen erscheint mir die Tatsache, dass die Resultate der Pisa-Studie eine breite Öffentlichkeit für die Problemstellung sensibilisiert haben. Nun sind die Verantwortlichen gefordert zu handeln, Voraussetzungen zu schaffen, die Veränderungen ermöglichen. Das fängt bei der Lehrerausbildung an. Neben der fachlichen Kompetenz ist die Vermittlung von sozialpsychologischen Inhalten unabdingbar notwendig. Schule kann sich heute nicht mehr auf Wissensvermittlung – mit welch modernen Methoden auch immer – beschränken. Eine große Zahl von Schülern verweigert sich. Das hat Auswirkungen auf den Schulbesuch. Fehlzeiten führen zu Wissenslücken, die mit schlechten Noten geahndet werden. Schüler-Frust und Lehrer-Frust bedingen einander.

Susanne Hensel, Berlin-Frohnau

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben