Zeitung Heute : Für den schnellen Hunger nach der langen Anfahrt

-

Das kleine Stadtzentrum rund um den UBahnhof Dahlem-Dorf ist für den Ansturm der Studenten gut gerüstet. Gleich zwei Kioske und ein kleiner Bistroladen bieten Schokoriegel, Croissants oder Pommes Frites für den schnellen Hunger nach der langen Anfahrt. In der „Luise“, einem netten Biergarten-Lokal unter alten Bäumen und traditioneller Studententreffpunkt in Dahlem, kann man aber auch richtig frühstücken. Hier gibt es vormittags das „Bafög-Frühstück“ mit zwei Croissants, Honig, Marmelade und Butter für 3,80 Euro.

Eine Station weiter am Thielplatz bekommt man am hinteren Ausgang bei „Essen und Trinken“ orientalisches Fast-Food wie Döner Kebap und Falafel für 2,35 Euro, die mit dem weitläufigen Campus korrespondieren: Die Portionen sind in etwa so groß, wie die Wegstrecke zur Rost- und Silberlaube oder zum Henry-Ford-Bau lang ist.

In der Rost- und Silberlaube finden sich zahlreiche, von den Studenten der einzelnen Fachbereiche geführte Cafés, die für einen Kaffee oder ein belegtes Brötchen nicht mehr als einen Euro verlangen. Etwas teurer ist da die universitäre Cafeteria, die dafür aber auch kleine Gerichte, frisches Obst oder Joghurt anbietet. Wer etwas Richtiges essen will, dem Mensaessen aber nichts abgewinnen kann, der braucht nicht weit zu gehen. Im zweiten Stock der Silberlaube am Eingang der Otto-von-Simson-Straße befindet sich das italienische Restaurant Galileo. Hier kann man sich bei Pizza Margharita für 3,80 Euro oder Spaghetti Bolognese für 4,50 Euro vom universitären Alltagsleben ausklinken.

Im Museumskomplex Dahlem, Lansstraße 8 (nahe U-Bahn Dahlem Dorf) lockt das Restaurant von „eßkultur“ mit köstlichem Essen rund um die Welt: gebratene Maultaschen auf süßsauren Berglinsen, ungarische Sauerkrautsuppe, thailändisches Hähnchencurry, Kokos-Asia-Suppe … (Suppen 3 Euro, Tagesgerichte vegetarisch 4,80 bis 5,20 Euro und mit Fleisch 5,50 Euro). sl

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben