Zeitung Heute : Für Freizeit-Schumis

Konsolen-Zubehör vom Gamepad bis zum DVD-Kit

-

PCSpielern reichen Maus und Tastatur aus, um durch Strategie-, Rollen- und Actionspiele zu navigieren. Sport- und Hüpfspiele steuern sich mit einem Gamepad jedoch deutlich präziser. Dank guter Verarbeitung empfiehlt sich das „WingMan Rumble Pad“ von Logitech (35 Euro). Freizeit-Schumis mit einem Faible für Rennspiele greifen hingegen zu einem Force-Feedback- Lenkrad wie dem hervorragenden „Momo Racing Wheel“ (130 Euro).

Um auf Konsolen vollen Spielegenuss zu erleben, sind ebenfalls weitere Investitionen nötig. So bieten die mitgelieferten AV-Scart-Strippen nur ein mäßiges Bild. Ein RGB-Kabel schafft Abhilfe: Ab 10 Euro findet man auf allen drei Konsolen den optimalen Anschluss und freut sich über brillante Bilder.

Da nur die Xbox eine Festplatte eingebaut hat, müssen Playstation-2- und Gamecube-Besitzer außerdem den Kauf spezieller „Memory Cards“ einplanen, damit sie ihre Spieldaten sichern können. Die verlässlichen Speicherkarten von Sony und Nintendo bekommt man ab 25 Euro; Fremdanbieterprodukte sind deutlich billiger.

Möchte man nicht nur alleine spielen, muss ein Zusatz-Controller her. Fleißige Dritthersteller, allen voran Big Ben Interactive, produzieren hochwertige Gamepads zum Sparpreis.

Reicht einem das Direkt-Duell gegen einen Konsolen-Kumpel nicht aus, lockt der Ausflug in Online-Welten. Die Xbox ist serienmäßig mit einer Netzwerkkarte für DSL-Anschlüsse ausgestattet, bezahlt wird für Microsofts Online-Dienst „Xbox Live“. Das rund 60 Euro teure „Starter Kit“ besteht aus einem zwölfmonatigen Online-Abo und einem Kopfhörer inklusive Mikro. Playstation 2 und Gamecube werden mit optional erhältlicher Zusatzperipherie fit fürs Internet gemacht: Der „Network Adaptor“ für die PS2 kostet 40 Euro, Nintendos „Broadband Adaptor“ fünf Euro mehr.

Will man PS2 oder Xbox auch als DVD-Spieler nutzen, steht zudem eine Fernbedienung auf der Kaufliste. Während die PS2 DVDs auch ohne Extra-Gerät abspielt, verlangt die Xbox zwingend nach dem „DVD Playback Kit“ ( 30 Euro). bp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben