Zeitung Heute : Für Unternehmer heißt die Lösung Länderfusion

Der Tagesspiegel

Die Wirtschaftsbilanz der Unternehmen in Berlin und Brandenburg für das vergangene Jahr ist alles andere als rosig. „Wir befinden uns mitten in der Rezession“, sagte der Chef der Vereinigung der Unternehmensverbände in der Region, Hartmann Kleiner. Die Lage der Wirtschaft sei so schlecht wie seit 1993 nicht mehr. Schuld sei neben der weltweiten Flaute der Stillstand in der Berliner Politik im Jahr 2001. Der neue Senat müsse schnellstmöglich für klare wirtschaftliche Rahmenbedingungen sorgen. Das Berliner Bruttoinlandsprodukt stagnierte im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr bei einem Wert von 72,7 Milliarden Euro. Die Trends der einzelnen Wirtschaftsbereiche: Die Talfahrt des Produzierenden Gewerbes 2001 beschleunigte sich vor allem durch den Einbruch der Bauleistungen. Auch Handel und Gastgewerbe waren von Rückschlägen gezeichnet, die Bereiche Verkehr und Unternehmensdienstleistung konnten dagegen ihre Leistungen überdurchschnittlich steigern. Berlin und Brandenburg sind nach Meinung der Unternehmerspitzenverbände mittelfristig nur gemeinsam wettbewerbsfähig. Eine ausbleibende Fusion werde zu schweren wirtschaftlichen Nachteilen in beiden Ländern führen, sagte Hartmann Kleiner.

Eine Zusammenlegung von SFB und ORB sowie die Bildung einer gemeinsamen Landesversicherungsanstalt wären wichtige Signale für die Zukunft der Wirtschaftsregion Berlin-Brandenburg. Die Förderung industrieller Betriebe und der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur sind laut Unternehmerverbänden besonders wichtig für wirtschaftliches Wachstum in Berlin- Brandenburg. „Was nützt es, wenn wir am Ende einer dreispurigen Straße keine Unternehmen ansiedeln können?“, sagte Verbandschef Hartmann Kleiner. Vor allem große und mittelständische Firmen müssten in die Region gelockt werden. dpa/ddp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben