Zeitung Heute : Fundstück in Zolling stammt nicht aus dem All

Der Tagesspiegel

Der im oberbayrischen Zolling gefundene Steinbrocken stammt doch nicht von dem Meteoriten, der – wie berichtet – in der Nacht zum Sonntag in die Erdatmosphäre eingetreten war. „Es handelt sich um irdisches Gestein", sagte Dieter Heinlein vom Institut für Planetenerkundung in Berlin, der den Brocken untersucht hatte. Wegen der enormen Helligkeit des Phänomens sei jedoch zu vermuten, dass Bruchstücke auf der Erde aufgeschlagen seien. Laut Peter Stättmayer von der Volkssternwarte München lässt sich dagegen erst nach Auswertung des Bildmaterials feststellen, ob Teile des Meteoriten bis zur Erdoberfläche gelangt sind. pja

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar