Zeitung Heute : Fußball und Geschichte(n)

-

Der springende Punkt ist der Ball weiß der Fußballexperte Michael Pöppl . In seinem neuen Buch eröffnen sich dem Leser spannende Parallelen zwischen Fußball- und gesamtgesellschaftlicher Geschichte seit 1945. Um es auf den springenden Punkt zu bringen: „Jeder Kanzler kriegt den Bundestrainer, den er verdient.“ Damit kann selbst der größte Fußballbanause was anfangen.

20 Uhr, Kick 32, Kulturforum am Potsdamer Platz, Tiergarten

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar