Zeitung Heute : „Gaumengold“ für Dieter Moor Märkische Top-Köche laden zur Gala

Es dampft wieder in Brandenburg. Erneut haben sich sechs der besten Küchenchefs des Landes zusammengetan, um unter dem Motto „Brandenburg unter Dampf auf ihr Können aufmerksam zu machen, diesmal am 25.März in der Waldeinsamkeit des Hotels „Gut Klostermühle“ nahe Fürstenwalde. Auch das „Märkische Gaumengold“ wird aus diesem Anlass zum zweiten Mal verliehen, und zwar an Sonja und Dieter Moor, die auf ihrem Bauernhof in Hirschfelde Wasserbüffel und Galloway-Rinder züchten; der bekannte TV-Moderator hat auch ein Kochbuch mit ländlich-rustikalen Rezepten geschrieben. Das Ehepaar engagiere sich in vorbildlicher Weise nicht nur für Naturschutz und Nachhaltigkeit, sondern auch für qualitativ hochwertige und geschmacksintensive Produkte, heißt es in der Laudatio.

Zur Gala in Klostermühle kochen Dieter Kobusch (Vierseithof Luckenwalde), Steffen Specker (Speckers Landhaus, Potsdam), Alexander Dressel (Bayrisches Haus, Potsdam), Rene Jahnke (Residenz, Motzen), Steffen Schwarz (Jägertor, Potsdam) sowie Hausherr Peter Krüger. Angekündigt ist ein heimatverbundenes Menü mit Spanferkelvariationen, Ochsenschulter und Eis von Münchehofer Ziegenjoghurt. die Moderation des Abends hat RBB-Moderatorin Britta Elm übernommen. bm

Gut Klostermühle, Madlitz-Wilmersdorf, 25. März ab 18 Uhr, Preis pro Person alles inkl. 95 Euro, Tel. (033607) 59290, www.gut-klostermuehle.com

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar