Zeitung Heute : Gedichte aus aller Welt

-

Sechs ausländische Lyriker, allesamt Stipendiaten in Deutschland, stellen heute klar, was es bedeutet, Sprache im Gedichtvortrag so richtig schön klingen zu lassen. Darunter sind Øyvind Berg aus Norwegen, Daniel Banulescu (Foto) aus Rumänien, Petr Borkovec aus Tschechien und Lautra Erber aus Brasilien. Moderiert wird die Veranstaltung zum Welttag der Poesie vom RadioEins-Kinospezialisten Knut Elstermann. Schließlich sind Gedichte mehr als geschriebene Worte auf totem Papier.

20 Uhr, Max-Liebermann-Haus, Pariser Platz 7, Mitte

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar