Zeitung Heute : Gefährliche Passage

Der Tagesspiegel

Vollkommen unbemerkt ist ein Asteroid an der Erde vorbeigerast. Der 50 bis 100 Meter große Brocken mit dem Namen 2002EM7 passierte die Erde bereits am 8. März in etwa 480 000 Kilometern Entfernung, das entspricht der 1,2fachen Distanz von Erde und Mond. Da er aber aus Richtung der Sonne kam, blieb er im gleißenden Licht unbemerkt. Erst vier Tage später registrierten Wissenschaftler vom Massachusetts Institute of Technology in Cambridge das kosmische Geschoss und berechneten seine Flugbahn.

Der Asteroid hätte eine größere Stadt auf der Erde zerstören können, sagten die amerikanischen Astronomen. Es habe sich um eine der zehn dichtesten Begegnungen mit einem Kleinstplaneten gehandelt. 2002EM7 werde in den kommenden 100 Jahren mehrmals der Erde nahe kommen. Die Gefahr eines Einschlags bewege sich jedoch lediglich zwischen eins zu sechs Millionen und eins zu einer Milliarde. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben