Zeitung Heute : Gefahr der Lächerlichkeit

Der Tagesspiegel

Die „Financial Times“ aus London schreibt zum selben Thema:

Außer dem bescheidenen Schritt nach vorne in Sachen Energie gibt es nichts zu feiern. Neue Zeitrahmen wurden gesetzt, Ziele bekräftigt. Glücklicherweise haben die Politiker diesmal darauf verzichtet, neue große Vorhaben und Initiativen anzukündigen. Mehr denn je ist es jetzt an den einzelnen Regierungen, erst einmal das schon Versprochene in die Tat umzusetzen. Die Reform ist ein beschwerlicher Prozess. Umso mehr Grund, das Tempo zu beschleunigen. Das Versprechen, zur wettbewerbsfähigsten Wirtschaft der Welt zu werden, klang beim Gipfel in Lissabon vor zwei Jahren maßlos ehrgeizig. Ohne schnelle und praktische Fortschritte wird es bald zutiefst lächerlich klingen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben