Zeitung Heute : Geister jagen

Till Hein

Wie ein Neuberliner die Stadt erleben kann

In Freiburg, einem hübschen Vorort meiner Heimatstadt Basel, gibt es eine Parapsychologische Beratungsstelle für Menschen, die seltsame Dinge erleben, die z.B. Stimmen aus dem Teekessel hören. Herr Lucadou, der den Laden leitet, ist Dr. der Physik und Dr. der Psychologie. Er sagt, Gespenster gibt es; schon weil er sich dauernd mit ihnen beschäftigt.

Ich glaube eher nicht an Gespenster. Aber manchmal komme ich ins Stutzen, gerade seit ich in Berlin lebe. Bei uns in der WG riecht es zum Beispiel seit Wochen nach toter Forelle. Und zwar ausgerechnet im Eingangsbereich meines Zimmers. Aber da liegt keine tote Forelle. Da ist einfach nur eine Türschwelle.

Ich habe stundenlang mit dem Wischmopp gekämpft. Keine Chance! Dann habe ich alles abgesucht. In unserer Gefriertruhe lag ein alter Fisch. Aber der war steifgefroren und roch nach gar nichts. Dann kommt der Geruch halt aus der Küche der Nachbarn, könnte man meinen. Wir haben aber keine Nachbarn, die rund um die Uhr Forellen braten. Und es stinkt nur vor meiner Tür. Das ist doch sonderbar, oder?

Ich fürchte, ich bin eine Fokusperson. Nach Lucadous Theorie lösen solche Personen zwangsläufig Spuk aus. Neulich lief bei uns die Glotze. Ich nahm die Fernbedienung in die Hand, und sofort blieb die Filmszene stecken. Wir konnten drücken, wohin wir wollten, das Bild bewegte sich nicht mehr. Wie verhext! Schließlich betrachteten wir eine Weile verträumt das Standbild. Eine Gerichtsszene war es. Gar nicht uninteressant, die Mimik der Protagonisten mal in Ruhe zu studieren. Eindrucksvoll, dieser totale Stillstand. Fast wie bei der Gewerkschaft oder in einer Inszenierung von Marthaler.

Also, liebe Gespenster von Berlin, das mit dem Fernseher geht in Ordnung. Aber den Scherz mit dem toten Fisch könnt ihr jetzt bitte wieder lassen, ja?

Lucadou sagt übrigens, dass Spuk immer etwas zu bedeuten hat. Und wenn man diese Botschaft rauskriege, höre er meist wieder auf. Ich werde heute mal bei C.G. Jung nachlesen: Sicher ist die tote Forelle ein archaisches Symbol für Glück! Ich glaube, alles wird gut.

Parapsychologische Beratungsstelle in Freiburg, Tel. 0761-77202, info@parapsychologische-beratungsstelle .de

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!