Zeitung Heute : Geld wechseln

Andreas Austilat

Wie ein Vater die Stadt erleben kann

Papa“, sagte der Junge neulich, „gibst du mir mal dein Ebay-Passwort.“ Warum sollte ich das tun? „Weil ich dringend 200 Platin brauche.“

Ja, es gibt da eine Welt, von deren Existenz haben Erwachsene gar keine Ahnung. Dort liegen Städte wie Ascalon und Löwenstein, und es geht ziemlich rau zu. Neulich erst hat sich der Junge mit einer Gruppe Koreaner geprügelt. Nein, nicht in Wirklichkeit. In Wirklichkeit saßen die Koreaner in Seoul und hatten wie er eine Computertastatur vor sich.

„Guild Wars“ heißt das Spiel, in das der Junge verstrickt ist. Guild Wars ist ein MMOG, ein „Massively Multiplayer Online Game“, und rund eine Million Möchtegernritter rund um den Globus verbringen allerhand Zeit in einer eigenartigen Fantasy-Welt. Sie tauschen komische Botschaften aus, prügeln, handeln oder gehen in Gruppen auf Tour. Guild Wars ist bei Jungs zwischen zwölf und 16 populär, weil man außer dem Spiel nur einen schnellen Internetzugang braucht und am besten noch eine Flatrate. Konkurrenten wie „World of Warcraft“ kassieren von den Gästen ihrer Internetwelt noch eine Art Miete.

Die Währung in Guild Wars heißt Platin. Der Kurs für 200 Platin liegt im Internetauktionshaus Ebay zurzeit bei ungefähr 15 Euro – echten Euro! Der Handel geht so: Du überweist mir das Geld, ich treffe dich mit dem Platin an dem und dem Tag irgendwo in der Pixelwelt. Wahrscheinlich gibt es inzwischen Leute, die verdienen dort ihren Lebensunterhalt.

Wozu braucht der Junge überhaupt 200 Platin? Weil auch in Ascalon keiner rumlaufen will wie ein armer Schlucker. Allein seine Rüstung hat 70 Platin gekost – es gibt auch welche für 2000. Und die Gildenhalle, die er und seine Online-Kumpels sich zugelegt haben, war auch nicht billig.

Gut, mag alles sein. Aber wie kriegen denn die anderen ihr Platin zusammen? „Man kann es sich erarbeiten oder eben bei Ebay ersteigern.“ Wenn er schon unbedingt eine Rüstung haben muss, soll er gefälligst dafür arbeiten.

Guild Wars, 40 Euro, im Elektronikhandel

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben