Zeitung Heute : Gemüsegärten auf Ackerflächen zu vermieten

„Urban Gardening“ von klein auf. Aus gemieteten Gemüsegärten können auch Gartenneulinge eine reiche Ernte mit nach Hause bringen. Foto: Promo/Tammo Ganders
„Urban Gardening“ von klein auf. Aus gemieteten Gemüsegärten können auch Gartenneulinge eine reiche Ernte mit nach Hause bringen....

Berliner und Brandenburger Gartenfreunde haben in der kommenden Saison wieder die Möglichkeit, einen Gemüsegarten auf einer Ackerfläche zu mieten. Das Bonner Unternehmen „Meine Ernte“ vergibt zum dritten Mal Parzellen in Rudow, Wartenberg und Potsdam, auf denen Mieter von Mai bis November Gemüse und Kräuter anbauen und ernten.

Bundesweit vermietet das Unternehmen dieses Jahr rund 2000 Gärten an 22 Standorten. Die Anmeldung läuft über eine Webseite, außerdem gibt es am 13. März eine Infoveranstaltung für Teilnehmer und Interessenten. Wegen der großen Nachfrage wurden die Gärten auf dem Rudower Hof Gericke von 90 auf 200 erweitert. Beim Gartenbaubetrieb Vogel in Wartenberg stehen ebenfalls 200 Gärten zur Verfügung, auf dem Potsdamer Hof Conson sind es 60. Zur Auswahl stehen zwei Größen: 45 Quadratmeter für 179 Euro pro Saison, 85 Quadratmeter für 329 Euro.

Die Landwirte bereiten die Ackerfläche bereits im Frühjahr vor und säen mehr als zwanzig Gemüsesorten aus – darunter Karotten, Erbsen, Salat, Zwiebeln und Zucchini. Erste Ernten wie die Radieschenernte fallen schon im Mai an. Die Mieter pflegen die Gärten und können nach der Ernte neu aussäen. Alle Gerätschaften sind vor Ort vorhanden. Die Pflege fordert je nach Witterung etwa zwei Stunden pro Woche. Zu Beginn der Saison ist wegen des starken Unkrautwachstums meist noch mehr Arbeit nötig. Laut „Meine Ernte“ können die Gärtner bei guter Pflege je nach Gartengröße für die Mietdauer den kompletten Gemüsebedarf von zwei bis vier Personen decken. Auch Anfänger können mitmachen, es gibt regelmäßige Sprechstunden und Beratungen. An den Berliner Standorten ist außerdem ein Workshop für Anfänger geplant. Franziska Felber

Die Informationsveranstaltung findet am Mittwoch, 13. März, um 19 Uhr in der Scheune des Hofs Gericke statt, Klein-Ziethener Weg 17, Rudow. Weitere Informationen unter www.meine-ernte.de oder Tel. 0228 – 28 61 71 19; die E-Mail-Adresse: info@meine-ernte.de.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben