Zeitung Heute : Gen für Tomatenreifung

Der Tagesspiegel

Wissenschaftler der Cornell-Universität in Ithaca (US-Bundesstaat New York) haben in Tomaten ein Gen entdeckt, das die Reifung kontrolliert. Das berichtet das Team im Fachblatt „Science“. „Für das Verständnis der Reifung und letztlich auch den Geschmack könnte das der heilige Gral sein“, sagt Jim Giovannoni, einer der beteiligten Forscher. Geschmackvollere, gehaltvollere Tomaten, sagen die Wissenschaftler, rücken nun in greifbare Nähe – ob sich der Konsument in Deutschland danach auch sehnt, ist freilich eine andere Frage. bas

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben