Zeitung Heute : General Motors ist heraus aus der Insolvenz

Berlin/Detroit - Der amerikanische Autokonzern General Motors (GM) hat nach nur 40 Tagen das Insolvenzverfahren verlassen und einen Neuanfang angekündigt. „Heute startet eine neue Ära für General Motors“, sagte GM-Chef Fritz Henderson am Freitag in Detroit. Die Verhandlungen zum Verkauf von Opel wolle GM noch im Juli abschließen. Die Zukunft der GM-Tochter ist aber ungewiss. Nach eigenen Angaben verhandelt GM nicht nur mit der österreichisch-kanadischen Magna-Gruppe, sondern auch mit dem Finanzinvestor RHJ. Auch ein Angebot des chinesischen Autoherstellers BAIC liege vor. Die vier deutschen Landesregierungen mit Opel-Standorten – Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen – lehnen das chinesische Angebot ab. mot

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben