GEOMETRIE, KRYPTOGRAFIE ETC.„13. Tag der Mathematik“ : Mathe rockt!

Jannik Lage

Stellt euch einmal die Karte der Bundesrepublik mit den 16 Bundesländern vor. Die Bundesländer dürft ihr ausmalen. Doch nun kommt das Knifflige: Es dürfen sich nie zwei Länder derselben Farbe berühren und ihr sollt dazu möglichst wenig verschiedene Farben benutzen. Das klingt einfach? Versucht es mal. Denn das Tüfteln an dieser Aufgabe macht richtig Spaß. Dass man am Ende mit nur 4 Farben auskommt, ist richtig, und dafür gibt es sogar einen mathematischen Beweis.

Im Fachbereich Mathematik und Informatik der Freien Universität Berlin treffe ich Professor Behrends. Er kann komplizierte Sachen ganz toll und verständlich erklären. Dass Mathematik keine trockene Wissenschaft ist, merkt man bei ihm nach wenigen Minuten. Er ist begeisterter Mathematiker, und er bringt diese Begeisterung auch rüber, denn: „Mathematik ist mehr, als Gleichungen zu lösen.“ Wir sitzen in Behrends Büro, und er spricht über Geheimschriften (Kryptografie), die schon bei Julius Caesar wichtig waren und noch heute eine große Bedeutung haben, etwa bei E-Mails.

Plötzlich liegen verschiedene geometrische Formen aus Holz, die ein lückenloses Dreieck bilden, auf dem Tisch. Legt man sie anders zusammen, fehlt ein kleiner Teil. Wie kommt das? Wenn ihr dies und anderes wissen möchtet, dann solltet ihr den „Tag der Mathematik“ nicht verpassen. Dort wird Behrends mit seinen Kollegen für Kids ab der 7. Klasse viel Spannendes berichten. Zudem gibt es einen Schülerwettbewerb. Jannik Lage

FU Mensa, Sa 26.4., ab 8.30 Uhr, Eintritt frei, Info: http://tdm.mathematik.de. Jannik Lage ist elf Jahre alt und wohnt in Schmargendorf.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar