Zeitung Heute : Geschäft mit Öl, Chemie und Telekommunikation wächst

Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Die gesunkenen Strompreise drücken weiter die Gewinne der Mischkonzerne Veba und Viag. Wie die beiden Fusionspartner am Donnerstag erklärten, dürfte der Preis aber jetzt seinen tiefsten Stand erreicht haben. Für das Gesamtjahr rechnet die Düsseldorfer Veba mit einem besseren Konzernergebnis, während die kleinere Münchner Viag lediglich "in die Nähe des Vorjahresniveaus" kommen will. Die Zustimmung der EU-Kommission zum Zusammenschluss beider zum führenden Strom- und Chemiekonzern Eon wird schon Mitte Juni erwartet. Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben