Zeitung Heute : Geschenke: Zum Weihnachtsshopping ins Autohaus

Ingo von Dahlern

Autohändler verkaufen natürlich Autos - neue und gebrauchte, und dazu das passende Zubehör. Aber das ist heute längst nicht mehr alles. Denn wer sich in modernen Autohäusern umsieht, findet dort eine Menge Dinge, die zwar mit der dort vertretenen Marke zu tun haben, aber alles andere als Autos sind - Accessoires nämlich, vom Schreibset über Uhren bis zu Kinderspielzeug, von der Krawatte über sportliche Kleidung bis zum edlen Sportgerät. Wir haben ein wenig in den aktuellen Angeboten geblättert und manches gefunden, was sich jetzt in der Weihnachtszeit als interessantes Geschenk anbietet - für alle Altersklassen.

Ein aktuelles Beispiel dafür ist der jetzt bei den Opel-Händlern für rund 215 DM bereit stehende Speedster Junior mit führerscheinfreiem Kettenantrieb - ein Mini-Sportwagen für Fahrer zwischen vier und sieben Jahren, die hier kräftig in die Pedale treten können. Zwar auch Kinderspielzeug, aber in den meisten Fällen eher Spielzeug oder Hobbygerät für ältere Modellautofans ist ein Power-Speedster im Maßstab 1:10 mit einer feinfühligen Profi-Fernsteuerung. Dieses knapp 40 Zentimeter lange elektrisch angetriebene ferngesteuerte Modell mit seiner Hochleistungstechnik erreicht bis zu 50 km/h.

Solche Autos findet man nicht nur bei Opel, sondern auch in den Accessoires-Angeboten der meisten anderen Marken. Ein wenig aus dem Rahmen fällt allerdings ein Modell, das Renault anbietet. Denn das hat statt des allgemein üblichen Elektromotors einen Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von 2,45 Kubikzentimeter, der den so ausgestatteten Clio V6 bis zu 65 km/h erreichen lässt. Verbrannt wird ein Spezialtreibstoff aus 82 Prozent Methanol, zehn Prozent Nitromethan und acht Prozent Syntheseöl und gestartet mit einem über die Fernbedienung aktivierbaren Elektrostarter. Knapp 700 DM muss man für diese Art von Spielzeug auf den Tisch legen - die gängigen ferngesteuerten Hochleistungsmodelle mit Elektroantrieb gibt es dagegen für ein Viertel dieses Preises. Bereits 40 DM reichen für einfache ferngsteuerte Modelle. Für einen Zehner und oft schon die Hälfte bekommt man schließlich verschiedene Spielzeugautos mit Friktionsantrieb oder einfach nur vier Rädern. Richtig teuer dagegen sind die hochwertigen Modellautos für Sammler. So entdeckten wir im Katalog von Audi collection der Quattro GmbH ein handgefertigtes Modell des Auto Union Rennwagens Typ C, Avus 1937 im Maßstab 1: 20, für das man knapp 300 DM auf den Tisch legen muss. Sehr viel preiswerter ist da mit knapp 50 Mark der von der Berliner Mercedes-Benz-Niederlassung angebotene McLaren-Mercedes MP4/15 Häkkinen im Maßstab 1 : 43.

Holzautos von Volvo

Zurück zum Angebot für die Jüngsten. Neben Spielzeugautos aller Klassen aus Kunststoffen fanden wir bei Volvo ein hübsches Holzmodell für rund 355 DM. Aber auch einen klappbaren Hörnerschlitten für 200 Mark, ein Steckenfperd und einen hölzernen Kinderroller für rund 50 DM und ein hölzernes Jo-Jo für vier Mark bieten die Schweden an. Kängurus und Teddys aus Stoff, Bilderbücher, Puppen, Schiefertafeln, Inline-Skates und Kick-Boards, aber auch eine Game Boy-Tasche mit Zubehör, Adapter für den Zigarettenzünder, Akkus und Ladegerät fanden wir im Spezialkatalog Renault Toys. Und auch eine Kinderuhr für 35 Mark.

Und damit sind wir bei einem Artikel, den es nicht nur für die Jüngsten, sondern für Menschen aller Alterklassen bei praktisch jedem Hersteller gibt: Uhren fürs Handgelenk ebenso wie den Schreibtisch, Wecker für die Reisetasche oder Sporttimer für Jogger und andere. Das Uhrenangebot der verschiedenen Marken ist so vielseitig wie die Kollektionen von Juwelieren, reicht von einfachen Uhren über elegante Designer-Modelle und ausgeprägte Sportuhren bis hin zu hochwertigen Chronographen.

Noch vielseitiger als das Uhrenangebot ist das Angebot an Schreibgerät - vom einfachen Kugelschreiber aus Kunststoff bis zu Marken-Kugelschreibern und exklusiven Füllhaltern, von Einzelstücken bis zu kompletten Schreibsets. Und dabei stößt man immer wieder auf Stücke mit ausgezeichnetem Design - etwa jenen extrem dünnen Kugelschreiber Tombow im Angebot von Citroën, der neben Schreibgerät von Lamy und Cross unter der Überschrift "Design im Büro" angeboten wird.

Taschenrechner, Solar-Tischrechner und Tischuhren, eine Tisch-Wetterstation und eine Halogenleuchte für den Schreibtisch, lederne Konferenz-Collegemappen und Attacchékoffer sind weitere Angebote aus der Collection Citroën, die durch ihr elegantes Design und ihre hohe Qualität überzeugen. Das gilt auch für Schlüssel- und Brillenetuis aus Leder, Portemonnaies oder den City-Bag von Marksmann. Neben Produkten in hoher Design-Qualität, wie man sie unter anderem auch im Angebot so edler Marken wie Porsche, Jaguar, BMW und Audi findet, wo zum Beispiel ein Blick in die edlen Sonnenbrillen-Kollektionen lohnt, gibt es auch eine Fülle weniger anspruchsvoller aber durchaus für Reise und Freizeit praktischer Kleinigkeiten. Das beginnt mit Schlüsselanhängern mit dem Markenlogo und reicht über einen Zettelblock, Feuerzeuge, Flaschenöffner, Taschenlampen, Taschenmesser und Aschenbecher bis zu Mokkatassen, Regenschirmen und einem Geldkarten-Lesegerät.

Besonders umfangreich in den Kollektionen der verschiedenen Autohäuser ist schließlich das Angebot von Artikeln für Sport und Freizeit. Vom Base-Cap über T-Shirts und Sport-Hemden bis zu Sport- und Freizeittaschen in den verschiedensten Formen und Materialien reicht die Palette. Da gibt es Sporthosen und Badetücher, Kulturbeutel und Reise- und Picknickdecken, und Koffer in allen Größen und aus allen denkbaren Materialien. Und in manchem Autohaus kommt man sich vor wie in einer edlen Mode-Boutique, wobei jede Marke ihre Spezialitäten hat. So zum Beispiel Volvo mit seinen Husky-Westen und -Jacken oder den hochwertigen Lederparkas, Wendemänteln aus Kalbsnappa oder Lederjacken sowie Daunenwesten und Windjacken - alles Dinge, die sich für die kalte Jahreszeit anbieten. Das gilt auch für die aufwändigen High-Tech-Parkas von Renault und die klassichen Daunenjacken. Und auch in den Kollektionen von Audi, BMW, Skoda und Opel fanden wir sowohl sportliche als auch elegante attraktive Winterbekleidung. Doch es gibt auch andere Jahrezeiten. Und auch für die findet man in den Kollektionen der verschiedenen Automarken ein breites und zum Teil durchaus verlockendes Angebot - ob es um edle oder sportliche Hemden oder Sweatshirts, Pullover und Poloshirts, Cashmere-Pullover oder auch so praktische Dinge wie Roadster-Mützen für Cabrio-Fahrer geht. Und natürlich findet man Schals und Seidentücher, Krawatten und Handschuhe in den verschiedensten Qualitäten.

Fahrräder bei vielen Marken

Eine besondere Spezialität verschiedener Marken sind zudem Fahrräder - Fahrräder, die zum Teil ausgesprochen exklusiv sind. Man findet sie bei BMW ebenso wie bei Porsche, bei Fiat, bei Audi, bei Peugeot und Citroen und bei Mercedes-Benz, um einige der wichtigsten Anbieter zu nennen. Und wer Fahrräder anbietet, hat oft auch die dafür passende Kleidung im Programm.

Kurzum, es macht durchaus Sinn, ein Autohaus nicht nur wegen des Kaufs eines neuen Autos, sondern ganz einfach zum Weihnachtsshopping zu betreten. Und manchmal ist man schon beim ersten Blick angenehm überrascht, weil man dort das eine oder andere Stück findet, das aus dem üblichen Angebot herausragt - und dazu kann auch ein edler Cognac in Spitzenqualität gehören, der zum Beispiel den Namen Renault trägt.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!