Zeitung Heute : Geschichte des Frauenstudiums: Ergebnisse in Datenbank veröffentlicht

Die Datenbank ADA, die erste ihrer Art in Deutschland, enthält alle Namen, Daten und Fakten, die die Geschichte des Frauenstudiums und weiblicher Karriereverläufe an der HU betreffen. Vier Jahre lang haben zwei Historikerinnen, eine Soziologin und vier studentische Mitarbeiter dafür das größte deutsche Universitätsarchiv durchsucht. Die Förderung kam von der Volkswagenstiftung.

Einen Eindruck von der Datenbank gibt es im Internet: www2.hu-berlin.de/zif/zifdb . Die komplette Datenbank ist über das Archiv und das Zentrum für interdisziplinäre Frauenforschung der HU einsehbar. Telefon: 030 /308 82 301.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar