Zeitung Heute : Geweihter Hain

Gregory Markopoulos beim Filmsamstag im Babylon

-

Popcorn, Cola? Der Filmavantgardist Gregory Markopoulos wollte schon vor 20 Jahren seine künstlerische Kontrolle auch auf die Vorführungsituation ausdehnen und seine Filme nur noch im Freien, auf dem Peloponnes, aufführen: im Temenos, im Altgriechischen ein „geweihter Hain“. Markopoulos starb 1992, seine Filme und der Temenos leben weiter. In Berlin stellt im Rahmen des „Filmsamstag“ sein Kollege und Freund Robert Beavers neben einem eigenen Film Werke von Markopoulos und das Konzept des Temenos vor.

20 Uhr Filmkunsthaus Babylon,RosaLuxemburg-Str. 30, Mitte,

Tel. 2425076

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!