Zeitung Heute : Gleis ins Grüne

Zwölf Broschüren informieren über Ausflüge mit der S-Bahn in Berlin und Brandenburg

Inga Tzschentke

Seit nunmehr 80 Jahren ist die S-Bahn Berlin in der Großstadt verwurzelt. Seitdem ist die S-Bahn nicht nur ein wichtiger Verkehrsdienstleister der Region, sondern engagiert sich auch verstärkt, die touristischen Ziele Berlins und des berlinnahen Umlands – allesamt bequem mit der S-Bahn zu erreichen – bekannt zu machen.

Nicht mehr wegzudenken sind dabei die beliebten Fahrten mit der Panorama-S-Bahn und der Ausflugs-S-Bahn oder die Ausflugsflyer, die seit März wieder aktualisiert und kostenlos in allen Kundenzentren erhältlich sind. Die S-Bahn-Ausflugsflyer informieren über Sehenswürdigkeiten sowie Wander- und Fahrradwege in 12 Regionen Berlins beziehungsweise Brandenburgs. Sie richten sich dabei nicht nur an Touristen - auch für viele Berliner sind zahlreiche Regionen ihrer Stadt und der nahen Umgebung noch unentdeckt.

Zwölf Ausflugsflyer gibt es kostenlos in allen S-Bahn-Kundenzentren:

Strausberg – Wanderungen in reizvoller Natur

Spandau – Altstadt und Zitadelle

Potsdam Hbf – Pfingstberg, Neuer Garten und Glienicker Brücke

Potsdam Hbf – Vorbei an Schlössern und Gärten

Oranienburg – Touren durch das Oberhavelgebiet

Richtung Wannsee – Erkundungen entlang der S1

Köpenick – Stadt, Landschaft, Wasser und Kultur

Bernau bei Berlin – Wanderungen und natur pur

Königs Wusterhausen – Wanderungen im Dahme-Seengebiet

Blankenfelde (Kreis Teltow-Fläming) – Natur und mehr südlich von Berlin

Die 12 Ausflugsflyer gibt es auch im Internet:

www.s-bahn-berlin.de/events/ausflugsflyer/index.htm

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben