Zeitung Heute : GM investiert vier Milliarden in Opel

Rüsselsheim - Der US-Autokonzern General Motors (GM) will bis 2016 insgesamt vier Milliarden Euro in seine kriselnde europäische Tochter Opel investieren. Die deutsche Tochter habe von GM volle Unterstützung für ihren Zukunftsplan, sagte GM-Chef Dan Akerson am Mittwoch in Rüsselsheim. Die GM-Konzernspitze ist zu Besuch bei Opel, um sich über die Fortschritte bei der Umsetzung ihrer Zukunftsstrategie und die Folgen der Krise auf dem europäischen Automarkt zu informieren. Akerson sagte nach Gesprächen mit dem Opel-Management, dem Betriebsrat und der IG Metall, GM sei „stärker überzeugt denn je, dass GM ein starkes Standbein in Europa braucht und speziell in Deutschland“. AFP

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar