Zeitung Heute : Gondeln zwischen Glasgow und Edinburgh

faf

Der seit 1965 gesperrte Schiffskanal zwischen Glasgow und Edinburgh, der Schottlands West- und Ostküste miteinander verbindet, wird komplett wiederhergestellt. Hauptattraktion des 110 Kilometer langen Wasserwegs wird das "Falkirk Wheel" sein, ein rotierender Bootslift ähnlich einem Riesenrad, der die Boote in Gondeln über den 25 Meter großen Höhenunterschied zwischen dem Forth & Clyde Canal und dem Union Canal bei der Stadt Falkirk hebt. Früher waren dazu 16 Schleusen auf einer Länge von 1,5 Kilometern nötig.

Entlang des Kanals sind neue Freizeitanlagen geplant, wobei die Treidelpfade, auf denen früher die Boote gezogen wurden, in Wanderwege umgewandelt werden.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben