Zeitung Heute : Gratis studieren oder Logos gestalten

-

TagesspiegelLeser mit Abitur oder Fachabitur können sich um zwei kostenlose Studienplätze mit dem Abschlussziel „Bachelor of Arts“ – Schwerpunkt Wirtschaftskommunikation – bewerben. Die private Akademie Pixelapostel im Steglitzer Kreisel stellt die Plätze im Wert von je 21 240 Euro zur Verfügung und wählt die Wettbewerbs-S ieger aus. In drei Folgen wird drei Wochen nacheinander in der Karriere-Beilage (Start am heutigen Sonntag) je eine Frage gestellt. Die Moderatoren von „Die Profis“ auf Radio Eins geben dazu sonnabends von 9 bis 12 Uhr Tipps. Die drei Antworten müssen der schriftlichen Bewerbung beigefügt werden. Einsendeschluss ist der 12. Oktober. Die Adresse lautet: Pixelapostel, Kuhligkshofstraße 4, 12165 Berlin. 14 Interessenten kommen in die engere Wahl und präsentieren sich am 15. Oktober vor der Jury. Die Akademie und der Tagesspiegel geben die beiden Sieger bekannt. Die zwölf unterlegenen Finalisten sind dennoch „lucky looser“: Für sie bietet Pixelapostel einen zweitägigen Workshop „Wie entsteht ein Logo?“ an.

Die erste Frage in dem Wettbewerb lautet heute:

„Wofür stand der Name von Emil Jellineks einziger Tochter Pate? “Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!