Zeitung Heute : Großauftrag für die Bahn in Abu Dhabi

Berlin - Die Deutsche Bahn steht vor einem erneuten Großauftrag aus dem Mittleren Osten. In den Vereinigten Arabischen Emiraten soll sie die Eisenbahn-Infrastruktur planen, bauen und betreiben, wie der Tagesspiegel am Sonntag aus unternehmensnahen Kreisen erfuhr. Vorstandschef Rüdiger Grube und Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) wollen dazu an diesem Sonntag nach Abu Dhabi reisen und eine Absichtserklärung unterzeichnen. Es sei wahrscheinlich, dass in absehbarer Zeit auch ein endgültiger Vertrag abgeschlossen werde, sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person.

In den vergangenen Monaten hatte die Bahn bereits im Emirat Katar einen ähnlichen Auftrag bekommen. In Katar soll sie für mehr als 17 Milliarden Euro Bahn-Strecken konzipieren, aufbauen und betreiben. Das war die größte Bestellung, die der Staatskonzern jemals verbuchen konnte. Das Geschäft in Abu Dhabi bewege sich allerdings nicht in dieser Größenordnung, hieß es. Gleichwohl sei es für das Unternehmen strategisch wichtig. „Das kann ein Türöffner für die gesamte Region werden“, hieß es. Minister Ramsauer hatte die Bahn wiederholt aufgefordert, Wachstumschancen im Ausland zu nutzen. brö

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!