Zeitung Heute : Große Hürden für kleine Kredite

Max Herbst

Manche Reparatur des Daches oder der Fassade kommt beim Eigenheim unerwartet und dann fehlt oft das nötige Kleingeld. Doch die Hausbanken gewähren kleine Darlehen von weniger als 25 000 Euro ungern. Auch wenn der Betrag 50 000 Euro übersteigt, verlangen die Geldhäuser meistens einen Zinsaufschlag. Begründung: Der Verwaltungsaufwand ist groß - und der Verdienst klein.

Dabei ist die Absicherung des Kredits durch die Immobilie meistens gewährleistet: Da Häuslebauer mindestens ein Prozent ihrer Schulden jährlich zurückzahlen, oft sogar mehr, hat die Bank rasch Spielraum für eine weitere Kreditgewährung, ohne dabei ihr Risiko zu erhöhen: Der Kunde bekäme die von ihm getilgten Darlehensteile einfach noch einmal ausgeliehen. Für den Schuldner hätte dies den Vorteil, dass er das neue Darlehen nicht noch einmal ins Grundbuch eintragen müsste. Das spart Notar- und Amtskosten. Dennoch lehnen viele Hypothekenbanken Kleindarlehen ab, auch wenn sie zuvor den Kredit für den Erwerb der Immobilie gewährt hatten.

Für Fälle wie diesen sind Bausparkassen der ideale Vertragspartner. Die Kassen verlangen allerdings, dass der aktuelle Schuldenstand des Kunden weniger als 80 Prozent des Beleihungswertes der Immobilie beträgt. Der Betroffene erhält auch dann Bares, wenn er noch keinen Bausparvertrag abgeschlossen hatte. Die sonst übliche Ansparphase vor der Krediterteilung beginnt hier mit der Tilgung nach Auszahlung des Darlehens. "Vorausdarlehen" nennen die Bausparkassen dieses Finanzierungsmodell.

Ergreift der Antragsteller energiesparende Maßnahmen etwa durch den Einbau neuer Fenster oder einer Wärmedämmung an der Fassade, dann verbilligt derzeit die Debeka Bausparkasse die Zinsen nochmals um 0,15 Prozentpunkte. Wer sein Kleindarlehen innerhalb von zehn Jahren zurückzahlen möchte, zahlt hier 5,88 Zinsen effektiv. Für einen Kredit in Höhe von 10 000 Euro werden 112,75 Euro monatlich fällig. Dieser Betrag enthält Zins, Tilgung sowie Bausparkosten. Wer die Rückzahlung auf zwanzig Jahre streckt, zahlt monatlich 72,15 Euro bei gleich bleibender Rate.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar