Zeitung Heute : Grünen-Chefin verlangt Ende der „Farbspielchen“

Berlin - Angesichts heftiger Debatten der Grünen über künftige Koalitionsoptionen hat Parteichefin Claudia Roth von ihren Parteifreunden ein Ende der „Farbspielchen“ gefordert. Spekulationen über Schwarz-Grün oder Rot-Rot-Grün „bringen uns nicht weiter“, warnte sie. Der Bremer Umweltsenator Reinhard Loske wandte sich gegen Pläne von Vizefraktionschef Jürgen Trittin für eine mittelfristige Zusammenarbeit mit der Linkspartei. Es sei falsch, der Linken „jetzt die Tür sperrangelweit zu öffnen“, sagte er. Tsp

Seiten 2, 4 und Meinungsseite

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben