Zeitung Heute : GRUPPENAUSSTELLUNG

Zeroplus

Künstler lieben Manifeste. Zu den berühmtesten zählt das der Futuristen. Auch die Ende der Fünfziger gegründete Düsseldorfer Gruppe Zero um Heinz Mack, Otto Piene und Günther Uecker formulierte eines, mit Sätzen wie: „Ich esse Zero, ich trinke Zero, ich schlafe Zero…“. Die Galerie 401contemporary zeigt Positionen, die im Geist der puristischen Zero-Bewegung entstanden, darunter Arbeiten des Mitbegründers Otto Piene.

401 Contemporary, bis Sa 5.12., Di-Sa 11-18 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar