Zeitung Heute : Gutes tun

Marius Meller

Wie ein Neuberliner die Stadt erleben kann

Als der Freund F. des Neuberliners in die große Stadt zog, fand er eine wunderschöne Mitte-Wohnung für sich und seinen Flügel. Die Wohnung war preiswert, da sie sich in einem der raren unsanierten Mitte-Häuser befand. Freund F. ergriff den Beruf des Barmanns und tischlerte an den freien Tagen edle Möbel für seinen schnell wachsenden Freundeskreis.

Eines Tages fragte ihn der Bekannte eines Bekannten, ob er seine prachtvolle Mitte-Wohnung einem japanischen Video-Künstler zur Verfügung stellen würde, der für seine schwer kranke Frau, eine Butoh–Tänzerin, Geld für die Behandlung brauche, und nun vorhabe, sein handwerkliches Können als Video-Künstler einzusetzen, um mit einem Pornofilm schnell viel Geld zu verdienen. Dafür brauche er eine Mitte-typische Bohemien-Wohnung. F. hatte nichts dagegen, zog für zwei Tage zu einem Freund. Den Video-Künstler wies er bei der Wohnungsbesichtigung darauf hin, dass er den Flügel für den Pornofilm-Dreh nicht aus der Wohnung entfernen könne. Der Video-Künstler sagte zu F., der Flügel sei längst szenografisch eingeplant.

Nach zwei Tagen kehrte F. in seine Wohnung zurück und war beeindruckt, wie aufgeräumt er sie vorfand. Nirgendwo fand er auch nur ein Körnchen Staub. Alles war an seinem Platz und gründlichst gereinigt. Der Video-Künstler kam persönlich vorbei, um die Miete für die Wohnung zu überbringen. Schwarz gekleidet, mit einem schwarzen Cowboy-Hut blätterte er 45 000 Yen in kleinen Scheinen auf den Flügel (ca. 350 Euro). Er beruhigte F., dieser könne das Geld ruhig annehmen, er habe nun genug Geld für die Behandlung seiner Frau.

F. war’s zufrieden, verabschiedete sich vom Video-Künstler, wandelte versonnen durch seine Wohnung und fand auf den Tasten des Flügels das einzige Überbleibsel des Porno-Film-Drehs: ein Haupthaar.

Leihen Sie sich in der Videothek doch mal japanische Kunstfilme aus: zum Beispiel Rashomon von Akira Kurosawa.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben