Zeitung Heute : Gysi sieht sich in historischer Mission

Berlin - Gregor Gysi, Linken-Fraktionschef im Bundestag, sieht sich in historischer Mission, um die Vereinigung der Linkspartei hinzubekommen. Dem Tagesspiegel am Sonntag sagte er: „Diese Verantwortung wird jetzt mehr bei mir liegen. Meine historische Aufgabe ist diesbezüglich erfüllt, wenn die Vereinigung der Partei gelungen ist.“ Er warnte seine Partei: „Wir haben aber nur zwei Möglichkeiten. Entweder wir nehmen unsere politische Aufgabe wahr oder wir üben uns in Selbstbeschäftigung.“

SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles schloss am Samstag im RBB-Inforadio eine rot-rote Koalition nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen aus. Dagegen sagte SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier im Deutschlandfunk: „Es gibt bei uns keine Ausschließeritis, und es gilt bei uns der Grundsatz, dass die Landesverbände zu entscheiden haben.“Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar