Zeitung Heute : Hackertool bietet illegale Telefonbuchfunktionen

Computerfreaks haben eine Möglichkeit gefunden, die auf Telefonbuch-CD-ROMs nicht mehr enthaltene Möglichkeit zur Identifizierung eines Anschlußbesitzers nachträglich zu installieren. Aus Datenschutzgründen dürfen Firmen wie Topware in ihren neuen Verzeichnissen keine Suchfunktion mehr anbieten, mit der Anschlußbesitzer über die Rufnummer ausfindig gemacht werden können. Eine "DatabaseZ Hacking Group" bietet im Internet für die D-Info 99 jedoch kostenlos ein Ergänzungsprogramm mit dem Namen "ReverZ" an. Topware distanziert sich ausdrücklich von dem Programm. Man sei "nicht verantwortlich für die Erstellung dieser Software", heißt es in einer Presseerklärung. "Die Topware CD-Service AG lehnt sowohl die Verantwortung wie auch den Support zu dieser Software ab."

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben