Zeitung Heute : Harte Fronten bei Hartz IV bis spät in die Nacht

Berlin - Die Verhandlungen über die Hartz-IV-Reform zwischen der schwarz- gelben Koalition sowie SPD und Grünen haben sich am Dienstag zugespitzt. Aus Verhandlungskreisen verlautete am späten Abend, dass ein Scheitern nicht ausgeschlossen sei. Ein Angebot der Opposition zur Neuberechnung des Hartz-IV- Regelsatzes war von der Regierung abgelehnt worden. Bis Redaktionsschluss lag kein Ergebnis vor. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte sich skeptisch über die Erfolgsaussichten geäußert. ce

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben