Zeitung Heute : Harte Reaktion im ersten Dopingfall

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat im ersten Dopingfall der Winterspiele in Salt Lake City hart reagiert. Wie IOC-Generaldirektor François Carrard in Salt Lake City mitteilte, hat ein Mitglied der weißrussischen Mannschaft einen Dopingtest verweigert. Dies wird als Dopingvergehen gewertet. Bei der Sportlerin handelt es sich, wie am Dienstag bekannt wurde, um die Shorttrack-Eisläuferin Julia Pawlowitsch.

Mehr zum Thema Fotostrecke: Bilder aus Salt Lake City
Tagesspiegel: Alle Berichte von den Olympischen Winterspielen
Newsticker: Aktuelle Nachrichten von den XIX. Winterspielen sowie weitere Sportmeldungen Nicht nur sie, sondern auch der Chef der Mission Weißrusslands, Jaroslaw Barischko, wurde von den Spielen suspendiert, dem Nationalen Olympischen Komitee des Landes wurden bis Ende des Jahres Zuwendungen in Höhe von rund 120 000 Dollar gestrichen. Dies ist eine in der olympischen Geschichte einmalige Sanktion wegen eines Dopingverstoßes. "Die Entscheidung der Exekutive zeigt: Wir lassen nicht mit uns spielen", sagte IOC-Vizepräsident Thomas Bach. Der weißrussische Funktionär habe seinem Athleten geholfen, nicht zur Dopingkontrolle zu erscheinen. Von weißrussischer Seite ist dieser Vorwurf zurückgewiesen worden. Sportminister Grigorow betonte, man habe auf Verstöße bei der Analyseprozedur der ersten Probe hingewiesen.

Der Dopingtest war vom IOC verlangt worden, weil eine in Salt Lake City genommene Urinprobe der Sportlerin nach einem Wettkampf positiv auf das anabole Steroid Nandrolon getestet worden war. Allerdings konnte diese Dopingkontrolle nicht als positiv gewertet werden, weil die Kiste mit dem Urin-Fläschchen nicht vorschriftsmäßig versiegelt war. Um die Sportlerin nicht davonkommen zu lassen, war eine weitere Kontrolle verfügt worden. Doch weder die Athletin noch Barischko erschienen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben