Zeitung Heute : Heil: Streit um Agenda 2010 beenden

Berlin - SPD-Generalsekretär Hubertus Heil hat seine Partei davor gewarnt, ihren Streit um die Agenda 2010 fortzusetzen. „Die SPD sollte keine rückwärtsgewandte Debatte führen“, sagte Heil dem Tagesspiegel am Sonntag. Teile der Agenda seien mit einer Reihe von notwendigen Zumutungen verbunden gewesen, erklärte der SPD-Politiker. Er könne „alle verstehen, die mit dem Begriff Stolz vorsichtig sind“. Es sei aber richtig, „sich zu dem zu bekennen, was wir gemacht haben“. Angesichts neuer sozialer Fragen wie Kinderarmut oder mangelnden sozialen Aufstiegsmöglichkeiten müsse die SPD ihre Politik weiterentwickeln. has

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar