Zeitung Heute : Heilmann will mehr Macht in der Berliner CDU

Berlin - Der Berliner Justizsenator Thomas Heilmann will CDU-Kreisvorsitzender in Steglitz-Zehlendorf werden. „Ich kandidiere“, sagte Heilmann, der auch stellvertretender Landesvorsitzender der CDU ist, dem Tagesspiegel. „Notfalls würde ich es auch auf eine Kampfkandidatur ankommen lassen.“ Sein Konkurrent um den Posten wäre der Bundestagsabgeordnete Karl-Georg Wellmann. Wellmann selbst habe ihn vor rund fünf Wochen zur Kandidatur aufgefordert, sagte Heilmann. Zum damaligen Zeitpunkt war aber noch nicht klar, dass Heilmanns Amtsvorgänger als Justizsenator, Michael Braun, nicht wieder kandidiert. Durch Brauns Ankündigung, seine politische Karriere beenden zu wollen, haben sich die Kräfteverhältnisse in dem starken Kreisverband nochmals verschoben. fk

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben