Zeitung Heute : Heiteres Beruferaten mit Björn-Hergen Schimpf

Der bärtige TV-Moderator Björn-Hergen Schimpf, 56, soll für Kabel 1 den TV-Klassiker "Was bin ich" wieder beleben. Kabel 1-Chef Nicolas Paalzow sagte "Bild am Sonntag": "Herr Schimpf zeigte bei den Testsendungen, dass er der richtige Mann für diese Sendung ist." Noch sind die Verträge mit Schimpf (früher: "Ein Tag wie kein anderern") nicht unterschrieben.

Das 34 Jahre lang in der ARD von Robert Lemke moderierte "heitere Beruferaten" mit der "typischen Handbewegung" soll noch in diesem Jahr starten. Ob in Zeiten der Zehn-Millionen-Mark Gewinnmöglichkeiten für jede mit "Nein" beantwortete Frage wie damals nur fünf Mark ins "Schweinderl" kommen?

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben