Zeitung Heute : Held sein

Workshops für Kunst und Theater auf Englisch.

Hannah Klemm[zwölf Jahre]
Foto: Promo
Foto: Promo

Theater ist klasse! Findet ihr das auch? Dann könnt ihr in den Ferien selbst Theater spielen – und zwar auf Englisch. Das BIYT bietet ein Sommercamp für Kinder und Jugendliche an.

BIYT ist die Abkürzung für Berlin International Youth Theatre. Es ist das Jugendtheater des English Theatre in Berlin-Kreuzberg, das es schon seit 1999 gibt. Das kleine Theater liegt in einem schönen, offenen Hinterhof. Jedes Jahr bereitet die amerikanische Performerin Priscilla Bergey hier ein Stück mit einer Truppe aus 17 jungen Schauspielern vor. So eine Vorbereitung kann schon mal bis zu einem halben Jahr dauern, weil es während der Schulzeit schwer ist, sich regelmäßig zu treffen.

Das Sommercamp dauert fünf Tage. Erst schreibt ihr ein eigenes Theaterstück, in dem eure Lieblingsfiguren vorkommen. Ihr lernt, wie man Geschichten gut zusammensetzt, und spielt euer Theaterstück natürlich auch, vielleicht sogar mit einer kleinen Tanzeinlage. Und das Ganze auf Englisch.

Es wird zwei Gruppen geben, eine für die Acht- bis Elfjährigen und eine für die Zwölf- bis 15-Jährigen. Die Jüngeren sind am Vormittag dran, die Großen am Nachmittag. Wenn ihr Lust auf noch mehr Theater habt, könnt ihr auch nach den Ferien mal vorbeischauen und im BIYT mitspielen.

Sommercamp BIYT 1.–5.7., Kinder 10–13 Uhr (180 Euro), Jugendliche 13.30–17.30 Uhr (195 Euro). Anmeldung unter workshops@etberlin.de oder 99 00 82 14.

Kunst in der Schule ist meistens langweilig, weil man sich nicht aussuchen kann, was man machen will. Im „Freiraum“, einer Art Kunstschule, die man in der Freizeit besuchen kann, könnt ihr künstlerisch tätig werden, wie ihr wollt.

Im Sommerworkshop mit dem Motto „Hero Camp“ könnt ihr zeigen, wer euer Held ist, und ihn beispielsweise mit einem Kostüm vor der Kamera oder in einem Kurzfilm darstellen. Dazu kann auch Musik kommen. Es gibt einen Extra-Raum, wo ihr euch Material rausholen dürft, um ein Bild zu malen oder ein Kostüm zu gestalten. Künstler des Kollektivs Authentic Boys helfen euch dabei.

Während der Schulzeit könnt ihr auch die Kurse vom „Freiraum“ besuchen. Dort könnt ihr in Ton gestalten oder euch als Bildhauer ausprobieren.

Hero Camp 29.7.–1.8., 10–16 Uhr, Freiraum, Steinstr. 28, Berlin-Mitte, 27 59 65 28, www.freiraum-berlin.info.

Hannah Klemm, zwölf Jahre

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar