Zeitung Heute : Helle Kleider aufbewahren

Britta Wauer

Wie eine Ost-Berlinerin die Stadt erleben kann

Immer mehr Menschen in meinem Bekanntenkreis heiraten. Leider teilen sie mir das erst hinterher mit. Vielleicht mögen sie mich und meine Geschenke nicht und wollen sich den Tag ihres Lebens nicht verderben. Das wäre traurig, weshalb ich mir vorstelle, sie haben viel Verwandtschaft und wenig Geld, um neben der Familie den Freundeskreis zu bewirten.

Dank ungerechter Schicksalsschläge habe ich schon 20 bis 30 Beerdigungen erlebt, aber erst eine einzige Hochzeit. Darüber habe ich bisher nicht geklagt, stets in der Hoffnung, dass sich das Verhältnis noch umkehren wird. Etwa im Sinne des Filmes „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“. Bisher sieht es allerdings noch nicht danach aus. Zuerst haben meine Cousinen und Freundinnen einfach so Kinder bekommen, und die Ehe war ihnen herzlich egal. Jetzt schicken meine Freunde und Freundinnen Fotos von sich in ungewohnt elegantem Outfit und setzen dazu: „Wir haben geheiratet!“ Schön, toll – aber ich wäre gern dabei gewesen!

In meinem Schrank hängen helle Sommerkleider, pastellfarbene Jäckchen, und mondäne Strohhüte habe ich auch. Sie warten auf den Einsatz bei Hochzeitsfeiern. In gewissen Kreisen mag man im Cocktailkleid ersatzweise auch zum Nachmittagstee erscheinen, aber leider nicht in der Mitte von Berlin. Dabei gibt es hier so schöne Mode! Gerade erst habe ich einen Laden entdeckt, der hinreißend raffinierte Kleider anbietet, entworfen von einer jungen Vietnamesin. Das Geschäft befindet sich an der Mulackstraße in Mitte, wo eine Reihe internationaler Labels ihre eher zickige Mode anbieten. Bei „Duong Lee“ gibt es Kleider, die seitlich gerafft oder hinten geschnürt sind, taillierte Blazer und Handtaschen aus Seide. Vielleicht sucht die ein oder andere noch ein schönes Kleid für einen besonderen Anlass? Immerhin, die meisten Modelle gibt es nicht nur in leuchtenden Farben, sondern auch in Schwarz.

„Duong Lee“, Gormannstraße 24, Ecke Mulackstraße. www.duong-lee.com

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar