Helmut Schümann : Es ist viel zu heiß!

Die Ersten stöhnen schon. Boah ey, ist das heiß! Was für eine Affenhitze! Und das Handy am Ohr wird klitschnass vom Schweiß. Ekelhaft! Dann dieses Licht. So grell, so hell, furchtbar. Und diese unnatürliche Farbe am Himmel, ist doch total überzogen dieses Blau, wie auf jung gemacht. Dieses gleichmäßige Grau der vergangenen Monate war doch wesentlich reeller. Nun kommt ein Wetter daher und tut so, als sei Sommer, und das schon Anfang Juni.

Dabei geht’s doch auch anders: In München und Augsburg wurden gestern die Fronleichnam-Prozessionen abgesagt. Wegen Dauerregens. Die Bundesstraße 305 musste bei Reit im Winkl gesperrt werden, Gesteinsbrocken waren vom Regen aus ihren natürlichen Verankerungen gespült worden und auf die Straße gefallen. In Rosenheim fielen am Morgen mehr als 150 Liter Regen pro Quadratmeter. Na bitte, geht doch! Aber hier, im Rest Deutschlands? Muss man draußen sitzen noch am Abend und kalte Getränke in sich fließen lassen. Boah ey, ist schon dunkel und immer noch heiß! Warum so defätistisch, so miesepetrig im Angesicht von Sonnenschein und wolkenfreiem Himmel und Temperaturen zum Dahinschmelzen? Das hat seinen Grund.

Schon einmal wurde an dieser Stelle die Sonne begrüßt. Das war, als sie auftauchte und Herzen und Fahrradwege vom Eise befreite. Jaaaaha!!! hatte man jubiliert, tiriliert und die Sonne geradezu angebetet. Die Folge: monatelange Dunkelheit, Gräunis, ein Frühling, der den Namen nicht verdient, und das Thermometer pendelte sich nahe dem Gefrierpunkt ein. Deswegen der Umkehrschluss und die Forderung nach bayerischen Verhältnissen. Wir erbitten Regen wie zu Noahs Zeiten! So müsste es klappen mit einem trockenen Public Viewing bei der WM.

Das war jetzt etwas umständlich, aber irgendwie mussten wir noch zu den Fanartikeln fürs Haustier kommen. Die gibt es, Trikots, Halstuch, Kappe, Pfotenbänder, alles stilvoll in den Landesfarben schwarz-rot-gold, Kekse in Fußballform und den Sixpack „Schwanzwedler“ für 11,94 Euro, in dem statt Bier Rinderbrühe drin ist. „Mit diesen leckeren WM-Kräckern in den Deutschland-Farben jubelt auch dein Meerschweinchen zur WM“, heißt es in der Werbung. Jetzt muss es nur noch regnen, kalt werden, wir lieben Dauerregen und bittere Kälte. Ganz gewiss!

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar