Zeitung Heute : Hier lernt man, wie Stimmung aufkommt

-

Beim Einstieg in die Eventbranche kann das Forum MarketingEventagenturen (FME) helfen (www.fme-net.de). Im Internet gibt es außerdem eine Übersicht zu Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten und Anforderungsprofile für verschiedene Tätigkeiten in der Eventbranche.

Im Berliner Raum bieten unter anderem folgende Bildungsträger Lehrgänge an:

Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie (VWA) : berufsbegleitendes Studium zum Eventmanagement-Ökonom, drei Semester, Gesamtkosten: 2868 Euro,www.vwa-gruppe.de

IST-Studieninstitut für Kommunikation : Kurse zwischen 299 Euro (Workshop Messemanagement) und 4500 Euro (Fachwirt Messe-, Tagungs- und Kongresswirtschaft/Diplom-Eventmanager), www.ist-komm.de

IHK Potsdam : Fachmann Veranstaltungs- und Eventmanagement, 11 Module über ein Jahr verteilt, die aber auch einzeln buchbar sind, Gesamtkosten: 1976 Euro, www.potsdam.ihk24.de

SSI- Institut für Tourismus und Marketing : Vollzeit-Fortbildung zum Eventmanager, Dauer: neun Monate, Kosten: 375 Euro monatlich, im Internet unter www.ssi-berlin.de

Ebam - Business Akademie für Medien, Event & Kultur : vom Schnupperkurs (90 Euro) bis zur berufsbegleitenden Weiterbildung (216 Euro im Monat), auch interessant: Konzert- und Tourmanagment,www.ebam.de

bbw Bildungswerk der Wirtschaft : Ausbildung zum Fachwirt für Messe-, Tagungs- und Kongresswirtschaft mit IHK-Abschluss, 2976 Euro, www.bbw-berlin.desizo

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!