Zeitung Heute : Hier spielt die Nation

-

Was wird heute wichtig?

Jürgen Klinsmann ist zurück. Als Bundestrainer. Nach seinem 3:1Debüterfolg in Österreich feiert der 40-Jährige heute seine Heimpremiere in Berlin. Gegen Weltmeister Brasilien. Um 20.45 Uhr ( live im ZDF) geht’s um die Revanche für die 0:2-Niederlage im WM-Finale in Yokohama 2002. Die Bilanz gegen Brasilien ist klar negativ. In 18 Spielen gab es drei Siege, vier Unentschieden und elf Niederlagen sowie ein Torverhältnis von 18:33. Aber Klinsmann kann sich an andere Zahlen halten. Die Bilanz insgesamt nämlich fällt deutlich positiver aus. Seit 1908 gab es in 747 Spielen 427 Siege, 147 Unentschieden und 173 Niederlagen bei einer Tordifferenz von 1649:912. Ein Grund zur Zuversicht könnte auch der Austragungsort sein: Berlin ist zum 39. Mal Schauplatz einer Begegnung der deutschen Nationalmannschaft. Und Berlin steht dabei für 16 Siege und jeweils elf Unentschieden und Niederlagen. Vielleicht aber steht Klinsmann gar nicht der Sinn nach solchen Zahlen. Vielleicht setzt er einfach auf seine Jungs – und darauf, dass die vorne einen mehr reinmachen als sie hinten kassieren. mis

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!